190319_Glanzinggasse_Kamera1_Strasse.jpg
Untitled design - 2021-07-15T132712.655.png
 

GlanziNggasse

Von der Krottenbachstraße führt die Glanzinggasse in romantischen Serpentinen hinauf und an der ehemaligen Kinderklinik Glanzing vorbei zum Grundstück Nr. 16, auf dem bis ca. Ende 2020 eine elegante Elf-Parteien-Villa mit direktem Blick auf den gegenüberliegenden Hackenberg entstehen wird. Mit dem angrenzenden Neustift am Walde und Salmannsdorf liegen die beiden schönsten Weinlagen der österreichischen Hauptstadt nur einen Spaziergang entfernt. In der Glanzinggasse 16 kann man sich sprichwörtlich in den Duft der Rebe legen. Jede Wohneinheit ist nach einer Weinsorte benannt – von Zweigelt über Blaufränkisch bis hin zum Riesling.

Die Wohneinheiten sind zwischen 50 und 113 Quadratmeter groß – jede mit einem Balkon oder einer Terrasse zwischen 6 und 208 Quadratmetern ausgestattet. Das Dachterrassen-Penthouse (Sauvignon Blanc) verfügt sogar über einen privaten Rooftop-Pool mit traumhaftem Panorama. Bei der Südost-Ausrichtung der Dachterrasse ein willkommenes Schmankerl. Elf Garagenplätze runden das Wohnerlebnis ab. Die Ausstattung kommt in zwei Varianten: klassisch oder urban – je nach Wunsch der Bewohner.

 

Wohnungen

Umgebung

Wer sich zu den Sportlern zählt, hat den Cottage Tennisclub Pötzleinsdorf mit zehn Plätzen quasi vor der Nase. Der Kahlenberg sieht bei den Duellen zu. Die zahlreichen Grünflächen in der Umgebung wie auch der Pötzleinsdorfer Schlosspark machen das Wohnerlebnis komplett. Nirgendwo sonst in Wien ist die Ruhelage über ganz Wien so lebbar, wie an diesem Örtchen, der eine ideale öffentliche Anbindung zum Stadtkern bietet. Wer aber lieber den Ausgleich genießt und seine Abende in angenehmer Gesellschaft und Atmosphäre ausklingen lässt, kann das in den zahlreichen Heurigen, die sich in Gehnähe befinden, tun – oder im trauten Heim in der Glanzinggasse 16.

Den Tag gemütlich beim Heurigen nebenan ausklingen lassen.
press to zoom
Den Nachbarn beim Tennis schlagen.
press to zoom
Morgendliche Wanderung auf den Kahlenberg.
press to zoom
1/1